Positive Affirmationen

positive-affirmationen

Spätestens seit dem Film „The Secret“ sind Affirmationen in aller Munde. Mit einer Affirmation bewerten wir die Art unseres Denkens, sprich die persönliche Sicht der Dinge, bzw. wie wir die Welt sehen.

Positiv oder negativ sei jetzt einmal dahingestellt. Demnach dürfte klar sein, das wir tag täglich – ja auch in unseren Träumen – irgendwelche Affirmationen mit uns herumschleppen, ob wir wollen oder nicht.

Sie sind allgegenwärtig, formen somit unsere geistige Grundhaltung und nisten sich tief in unser Unterbewusstsein ein.

Sagt dir der Satz „Wie dein Innen, so dein Außen“ etwas? Ich weiß gar nicht von wem dieser Satz kommt? Auf jeden Fall sind diese Worte Teil der 7 hermetischen Gesetze (Kybalion).

Ah – jetzt fällt‘s mir wieder ein: Das Teil wurde von einem gewissen Hermes Trismegistos vor ziemlich langer (sehr langer) Zeit in die Welt gesetzt.

Deine geistige Grundhaltung formt demnach deine Realität und ist somit dafür verantwortlich, wie du die äußere Welt wahrnimmst.

Und wenn es stimmt, dass – so wie du in den Wald reinschreist – es auch wieder heraus schallt – lebst du in einer guten, oder in einer bösen Welt!

Ja? Nein? Vielleicht? – Nee, ist so!

Affirmationen – Erfolg?

Ein kluger Mensch hat die geistige Grundhaltung einmal mit einem Dia Projektor verglichen. (Gibt’s sowas heute noch?)

Hast du ein dunkles, trauriges und griesgrämiges Bild von dir und deiner Welt – Sicht/oder der Welt in deinem Geist, ist deine Welt im Außen ebenfalls dunkel, traurig und griesgrämig. Oh doch das stimmt!

Affirmations ErfolgDu kennst doch sicher diese „netten“ Zeitgenossen*innen die den ganzen Tag griesgrämig dreinschauen, alles blöd finden, aber an nix schuld sind, sondern ausschließlich „Opfer“ dieser ach so grausamen Welt. „Affirmationen Erfolg“ pur!

Und auf der anderen Seite: Ein super schönes Geistes-Bild: Sonnig, freundlich, eine wunderschöne Gegend, tolle Häuser, tolle Leute. Das sind dann die „Sunny – Boys and Girls“ welchen Tag und Nacht die Sonne aus dem Arsch scheint, die immer gut drauf sind und von Geburt an das „rosarote Brillen – Gen“ in sich tragen. Denen auch nie was wirklich Schlimmes passiert und die permanent auf der Sonnenseite des Lebens wandeln. Auch  „Affirmationen Erfolg“ auf ganzer Linie!

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

(Empfehlung)

schluessel-gesetz-der-anziehung

Lerne jetzt die 4 Schlüssel kennen, die dich zu einem tollen und erfüllten Leben führen!

Damit du:

  • In beruflichem Erfolg und finanzieller Sicherheit leben kannst;
  • Deine Potentiale voll ausschöpfen kannst;
  • Alles erreichen kannst, von dem du bisher nur geträumt hast;
  • Ein Leben in einem gesunden Körper und Geist führen kannst.

Erst wenn du diese 4 Schlüssel kennst, kannst du dir dein Leben so erschaffen, dass du rundum glücklich und zufrieden sein kannst.

Außerdem erklärt dir die promovierte Physikerin und Mentaltainerin Dr. Susanna Wallis in ihrem Webinar, wie Sie du Gehirnplastizität dazu nutzen kannst, das Gehirn eines wirklich erfolgreichen, geliebten und glücklichen Menschen zu erhalten.

Diese Gehirnplastizität entsteht durch das Kappen und Neubilden von neuronalen Verknüpfungen in unserem Gehirn. Mit diesem Gehirn schaffst du es dann fast wie von selbst, dein Leben radikal zu verbessern und in eine wunderbare, erfolgreiche, liebevolle und glückliche Zukunft zu starten.

Wenn du erfahren willst, wie du dies erreichen kannst, melde dich hier kostenlos und unverbindlich zum Webinar an, dann erklärt dir Dr. Susanna Wallis alles ganz genau.

JETZT ANMELDEN

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zugegeben: Das ist jetzt Schwarz-Weiss-Malerei und beide Arten dieser  „Affirmations-Varianten“ sind nicht unbedingt umweltverträglich und irgendwie auch nervig.

Der durchschnittliche Weltenmensch liegt – wie so oft – irgendwo dazwischen.

Es ist aber doch eine faszinierende Vorstellung oder? Du änderst dein inneres „Dia-Bild“ und „BÄNG“ – du erlebst eine völlig neue Realität!

Also was kannst du tun? Genau! Da kommen jetzt Positive Affirmationen ins Spiel.

Richtig angewandt, kannst du damit wirklich Einfluss auf deinen Lebensweg ausüben.

Was heißt das jetzt konkret? Positive Sprüche für positive Gedanken und somit ein positiveres Leben?

Ja, so in etwa – ABER (klar, musst jetzt ja kommen) – Soo einfach ist es nun auch wieder nicht.

Affirmationen – Beispiele:

Wie hat denn nun eine solche positive Affirmation auszusehen:

  • Auf jeden Fall – positiv formuliert (logisch!)
  • Dann „Ich“ bezogen!
  • In der Gegenwartsform!
  • Klar formuliert – Was du willst!

Einige Beispiele:

  • „Ich bin talentiert und glaube an meine Fähigkeiten.“
  • „Ich besitze ein wunderschönes Haus und bin glücklich.“
  • „Ich bin reich und erfolgreich“.

Auf keinen Fall dürfen Affirmationen „Nicht“ oder „Kein“ enthalten:

Auf die Formulierung kommt es an.

Sätze wie „Ich will nicht arm sein“ oder „Ich will keine Krankheiten“ sind somit ungut! Warum?

„Nicht“ oder „Kein“ sind Begriffe, die unser Unterbewusstsein nicht kennt, beziehungsweise nicht aufnehmen kann.

Dort käme dann „Ich will arm sein“ oder „Ich will krank sein“ an und das wäre wohl im wahrsten Sinne des Wortes mega kontraproduktiv!

Denk mal drüber nach: Hat sich für dich, oder jemanden den du kennst, durch „Ich will das nicht“ jemals irgendetwas zum Positiven geändert?

Oder – Vielleicht hast du das ja schon mal probiert:

Du googelst „Positive Affirmationen“ und findest viele viele Seiten (hoffentlich auch diese hier ;)) mit „50 positive Affirmationen“ oder 100, oder 1000!

Die druckst du dir dann aus und betest die nun Tag für Tag herunter. Spätestens nach dem 3. Tag betest du nicht mehr, sondern leierst die herunter – wenn du überhaupt solange durchhältst.

Du ahnst es sicher schon, sooo wird das eher auch nix!

Obwohl dass, mit der ständigen Wiederholung schon ganz richtig ist. Aber fühlst du das auch so? Hast du zu jeder Affirmation ein inneres Bild? Ein Geräusch oder Geruch? Also eine tiefgreifende Empfindung zu deinem gewünschten Zustand oder deiner gewünschten Situation?

Positive Sprüche (?)

positive sprüche…reichen leider nicht.

Das Geheimnis ist: Positive Affirmationen brauchen positives Fühlen!

Für jede gewünschte Veränderung brauchst du das dazugehörige Gefühl! Willst du reich sein, musst den Reichtum fühlen können!

Du willst eine glückliche Beziehung – wie fühlt sich das an? Du formulierst eine positive Affirmation für mehr Gesundheit? Fühle wie das ist richtig fit zu sein, keine gesundheitlichen Einschränkungen mehr zu haben!

FÜHLE ES!!!

Hast du das soweit verinnerlicht, kannst du im Prinzip loslegen. Durch ständiges Wiederholen deiner Affirmation(en) PLUS dem dazugehörigen Gefühl – über einen längeren Zeitraum, hast du wirklich gute Chancen, dass du dein(e) Ziel(e) erreichst!

…und wie lang dauert das??

Gute Frage. Allerdings scheiden sich hier die Geister. Die einen sagen 21 Tage, aber das glaube ich nicht. Britische Forscher haben 2009 herausgefunden: 66 Tage.  Es gibt aber auch Stimmen, die die Dauer von Veränderungsprozessen auf gar 90 Tage schätzen! Ach du lieber Himmel! Das dauert dann ja EWIG!!!

Dazu kommen dann noch Disziplin, Willenskraft und Selbstkontrolle! Hört sich doch gut an oder? Schließlich hast du davon auch jede Menge! Echt jetzt? Na dann herzlichen Glückwunsch, bei mir haben sich diese 3 Kammeraden auf jeden Fall noch nicht vorgestellt.

Eigentlich ist es aber auch klar. Eine – heute nicht mehr gewünschte – Eigenschaft, die sich ja schließlich über Jahre – wenn nicht über Jahrzehnte – in uns etabliert hat, verschwindet schließlich nicht so mir-nichts-dir-nichts mit einem Fingerschnippen! Leider.

Wie groß ist dein Schmerz?

Es ist ja nun auch mal so, dass Veränderungen erst dann wirklich angepackt werden, wenn der Schmerz des „alten Zustandes“ einfach zu groß wird. Manchmal reicht nicht mal das aus.

Es ist doch wirklich kaum zu glauben, dass:

  • viele Frauen ihren Partner nicht verlassen, obwohl sie missbraucht und geschlagen werden!
  • nicht wenig Menschen lieber ihren alten Job beibehalten, in dem sie total unzufrieden und unglücklich sind, anstatt etwas neues auszuprobieren!
  • man lieber in der alten Umgebung wohnen bleibt, trotz lauten Nachbarn, zu hoher Miete und Verschlechterung des gesamten Umfelds.

Man ist es halt gewohnt und wer weiß denn schon ob da etwas Besseres nachkommt!

So, sorry – irgendwie bin ich jetzt wohl etwas abgedriftet! Es ist aber manchmal schon wirklich schlimm.

Positive Affirmationen helfen hier auf jeden Fall und bringen auch die gewünschte Transformation, sprich Veränderung. Aber, nur eben nicht wirklich schnell!

Ja, und das kann nun mal dauern. Wie lange nun wirklich? Musst du ausprobieren. Ich kann dir das leider nicht sagen. Und warum?

Ganz einfach. Ich bevorzuge eine Abkürzung!

Wie diese aussieht? Verrate ich dir gerne:

Fortlaufende Affirmationen sind nichts anderes als sogenannte Auto-Suggestionen. Hierfür gibt es heute allerdings wesentlich effektivere Methoden als selbst gesprochene Worte.

Dein und mein Gehirn schwingt.

gehirnwellen

 

Und das je nach Bewusstseinszustand in unterschiedlichen Frequenzen, die in Herz (Hz) gemessen werden können.

Im Beta – Zustand befindet sich unser Gehirn im sogenannten Aufmerksam- oder auch Wachzustand mit einer Frequenz von 12-38 Hz.

Kurz nach dem Aufstehen oder kurz vor dem Einschlafen geht’s mit den Schwingungen etwas runter in einen entspannteren Bereich von 8 – 12 Hz.

Der Alpha-Zustand: hier wird die Grenze zwischen Bewusst- und Unterbewusstsein durchlässiger und Suggestionen gelangen weitaus widerstandsloser dahin, wo wir sie haben wollen – nämlich ins Unterbewusstsein.

Und es geht noch weiter downstairs in den Theta-Zustand von 3 – 8 Hz. Dieser wird mit dem Unterbewusstsein gleichgesetzt, bzw. bietet hierzu so gut wie uneingeschränkten Zugang.

Wir leben im 21Jahrhundert und verfügen über entsprechend gute bis hervorragende technische Möglichkeiten, welche sich diese Erkenntnisse zu Nutze machen.

So kann man heute die gewünschten Affirmationen in eine stark wirksame Frequenz einbetten. Hinzugefügte Musik- oder Naturgeräusche wirken unterstützend und das Ganze stimuliert dein Bewusstsein auf den Alpha – oder sogar Theta – Zustand und sorgt somit für eine weitaus bessere Wirkung der Auto-Suggestion, bzw. Aufnahme der Affirmationen.

Veränderung im Schlaf?

Jo, das funktioniert auch. Du kannst dir die Audiodateien – abends wenn du ins Bett gehst – mit deinem MP3 Player und betttauglichen „InEar“ Ohrhörern in einer „Dauerwiederholungsschleife“ die ganze Nacht durch anhören. Dein Unterbewusstsein schläft nicht – und hört mit. Steter Tropfen höhlt den Stein und irgendwann fällt der Groschen und die gewünschte Veränderung tritt ein. So arbeite ich. Und da merkt man schon nach 10 Tagen, dass sich etwas verändert.

Einen solch tiefgreifenden Effekt kriegen wir  im normalen Wachzustand, in dem wir ja sonst „Affirmieren“ (kann man das überhaupt so schreiben?), gar nicht hin.

Auch ist es so möglich mehrere Affirmationen zu transportieren.

Vielleicht hast du ja schon einmal von „Neowake“ gehört?

Das ist einer der führenden  Anbieter solcher „Hightech – Affirmationen“.

Zur Auswahl stehen bis zu 100 Audio Sessions. Zum Beispiel:

gehirnwellentraineing

  • zur Schlafoptimierung
  • für die Tiefenentspannung
  • zur Persönlichkeitsentwicklung
  • für mehr Erfolg und mehr Geld
  • bessere Gesundheit / z.B. leichteres Abnehmen
  • Stressbewältigung
  • Selbsterkenntnis

 

Hier kannst du mehr über dieses Thema erfahren und das Ganze auch kostenfrei testen. Speziell für meine Leser:

(Empfehlung)

Neowake 7 Tage lang kostenfrei testen! 

pfeile-unten-rot

Zum kostenfreien 7 Tage Test

 

Auch kannst du dir auf der Webseite von Neowake verschieden Audio-Sessions gratis herunterladen.

Ich nutze schon seit geraumer Zeit die interaktiven Audio-Sessions und bin seitdem weitaus  produktiver und fokussierter in meiner Arbeit.

Ich lebe seither bewusster, freier, habe mehr Ideen und krieg einfach mehr auf die Reihe als vorher.

finanzielle freiheit

 

…übrigens auch finanziell!

 

 

Seiten – Navigation:

-> Autosuggestion

-> Visualisieren

-> Binaurale Beats

-> Subliminals

-> Quantenheilung

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar